Mittwoch, Juni 13, 2012

Flodder in Amerika!

Zeit für eine neue Folge aus der unregelmäßigen Serie mit Filmen, die in New York City spielen. Das hier ist bestimmt nicht der Gipfel der Filmkunst, aber wohl auch nicht die Talsohle. Außerdem passt der Film gerade so gut, also lass ich ihn mal auf Euch los.


Kommentare:

  1. Hey

    wie hast Du es eigentlich geschafft beim Lower Manhattan part 13 Artikel, an den New York Times Artikel von 1918 heranzukommen? Soweit ich weiss kann man nur als Abonnent auf das Times Machine Archiv zugreifen; wenn ich als freier Nutzer die TimesMachine nutze kann ich nur auf die jeweilige Ausgabe von vor 100 Jahren zurückgreifen sowie auf die fünf besonderen Ausgaben.

    Bist Du Abonnent oder wie bist Du auf die Ausgabe von 1918 rangekommen?

    AntwortenLöschen
  2. hey Anonym, ich habe den Artikel nicht selber recherchiert, weil ich den von meinem Ideengeber Arnie zugeschickt bekommen habe, nachdem der gemerkt hatte, dass ich an Whyte's Restaurant Interesse habe. Aber ich habe es gerade mal selber versucht, allerdings direkt bei der New York Times und bin dort auf zugängliches Material von 1918 gestoßen, unter anderem auch den besagten Artikel. Es ist aber richtig, dass irgendwo eine Zeitsperre ist, ab der man nicht mehr frei recherchieren kann für einige Jahrzehnte. Hier kannst Du selber mal nachsehen:
    http://query.nytimes.com/search/sitesearch/#/whyte's+restaurant/

    AntwortenLöschen