Samstag, Juni 16, 2012

The Demolition of 246 West 39th Street


246 West 39th Street, Looking southwest at westerly gable wall to 246 West 39th Street, 10.27 am - 11-18-1925,
from the collection of the museum of the city of New York


Als ich heute Vormittag den Beitrag über das Allerton House verfasst habe, wusste ich nicht mehr, in welchem Zusammenhang mir die Bilder aufgefallen waren, jetzt ist die Erinnerung aber wieder da, weil ich noch ein weiteres Lesezeichen gespeichert hatte. Die Arbeiten am Beitrag über das Witmark Building vor zwei Monaten hatten mich in die 39th Street geführt.
http://nygeschichte.blogspot.de/2012/04/witmark-building.html


Diese kurze Bilderserie dokumentiert etwas, das zum Alltag der Menschen in New York gehört, egal ob Vergangenheit oder Gegenwart. Demolition - das Ende alter Gebäude, um Platz für neue zu schaffen. Wir gehen hier zurück in die Vergangenheit, um das Ende der Bebauung an der Hausnummer 246 West 39th Street zu verfolgen, zuerst einige Bilder vom 18. November 1925, dann zwei weitere Bilder vom 06. Januar 1926. Quelle ist wieder die Sammlung des Museums der Stadt New York.


Das oben gezeigte Bild dokumentiert den Stand der Abrissarbeiten um 10:27 Uhr am Vormittag. Die nächste Aufnahme ist etwa zur gleichen Zeit entstanden, allerdings von der Rückseite der Gebäude aus. Sie zeigt auch schön die Hinterhofbebauung von New Yorker Wohnhäusern, die einem bei den Straßenansichten aufgrund geschlossener Häuserfronten normalerweise verborgen bleibt.


246 West 39th Street, General view from southwest looking northeast at south rear wall and west gable wall to 246 West 39th Street ,
 11-18-1925, from the collection of the museum of the city of New York


Um kurz vor 11:00 Uhr dann eine Detailaufnahme vom unteren Teil des im Abriss befindlichen Gebäudes.


246 West 39th Street, Detail of lower part of westerly gable wall view looking east, 10.52 am - 11-18-1925,
from the collection of the museum of the city of New York


Um halb zwölf eine weitere Aufnahme von der gegenüberliegenden Straßenseite schräg auf das Abrisshaus und das freie Grundstück rechts daneben.


246 West 39th Street,  11.31 am - 11-18-1925, from the collection of the museum of the city of New York



Das gleiche nochmal aus leicht nach links versetzter Perspektive. Hier kann man auch gut sehen, was in dem Viertel los ist. Die weniggeschossigen Wohnhäuser alter Art sind nicht mehr gewünscht und werden durch bedeutend mehrgeschossigere Wohn- oder Bürogebäude ersetzt.


246 West 39th Street, Looking southwest  - 11-18-1925, from the collection of the museum of the city of New York


Um zwanzig vor drei am Nachmittag gibt es eine Frontalaufnahme der beiden im Sterben begriffenen Gebäude. Eine letzte Aufnahme vor dem endgültigen Abschied.


246 West 39th Street, 2.41 pm - 11-18-1925, from the collection of the museum of the city of New York


Wir verlassen den November 1925, überspringen das Weihnachtsfest und machen erst wieder halt am Fest der heiligen drei Könige, dem 06. Januar 1926, um festzustellen, dass von den beiden Wohnhäusern nur noch Stümpfe übrig geblieben sind, die kaum mehr über Kellerniveau hinausragen.


General birds-eye view looking sown southeast , 12.17 pm 1-6-1926, from the collection of the museum of the city of New York



 from sidewalk looking southeast , 12.36 pm 1-6-1926, from the collection of the museum of the city of New York



Schauen wir zum Schluss noch auf die Gegenwart. Wir befinden uns wieder in der Mitte der Insel Manhattan, dieses Mal aber auf der westlichen Seite.




Auf dem Grundstück, dessen Abriss wir hier teilweise verfolgen konnten, wurde 1926 ein neues Gebäude errichtet, das bis in die Gegenwart stehengeblieben ist.




Ich wrfe den Google Street View Mann mal auf der 39th Street ab, irgendwo zwischen 8th Avenue im Westen und 7th Avenue im Osten.





Hier sieht man, dass genau das realisiert wurde, was sich auf den Abrissfotos schon angedeutet hat: eine zweckdienliche mindestens zehnstöckige Funktionalbebauung, nicht schön, aber praktisch.




Der rote Marker mit dem A weisst darauf hin, das wir hier kurz vor 246 West 39th Street stehen. Aber wo genau haben unsere Abrisshäuser gestanden?




Ok, dieses schmale Gebäude in der rechten Bildhälfte, das lt. Gebäudeauskunft 1927 gebaut wurde, trägt die Hausnummer 244 West. Folglich ist der Nachfolger der beiden Wohnhäuser rechts daneben zu suchen.




Und hier haben wir den 1926er-Nachfolgebau, eingerahmt von der 244 West links und der 250 West rechts. Ein letzter Blick vom Westen hier schließt den Beitrag ab.






Kommentare:

  1. Sind da auf dem ersten und dritten Foto echt noch Bilder (Bilderrahmen) an den Wänden zu sehen? Irgendwie seltsam, oder??

    AntwortenLöschen
  2. hallo Andrea, wow, gutes Auge :-)

    Ja das sieht tatsächlich so aus, als ob die Bewohner diese Bilder wohl nicht mehr für so wichtig erachtet haben, als sie das Haus verlassen haben. Oder die alten Bewohner sind verstorben und diejenigen, die das Haus geerbt / verkauft haben, haben sich für so Details nicht mehr interessiert. Hauptsache weg damit.

    AntwortenLöschen
  3. Ganz schön traurig irgendwie...

    AntwortenLöschen